Geschichte

Am Anfang stand eine Geschäftsidee mit Köpf(ch)en: Als Friseurmeisterin Gabriele Bürger 1990 ihr Unternehmen L'IMAGE in Augsburg gründete, startete sie mit 500 Trainingsköpfen. Heute liefert das Unternehmen in die ganze Welt 200.000 Trainingsköpfe an mehr als 20.000 Kunden im Jahr. In der Firma L'IMAGE sorgen 10 Mitarbeiter dafür, dass die direkt aus China importierten Köpfe zielsicher zu Ihnen ins In- und Ausland rollen.

Größte Produktvielfalt weltweit

Im Neusäßer Lager stapeln sich 50.000 Frauen- und Männerköpfe - insgesamt 60 unterschiedliche Modelle. Damit kann L’IMAGE die größte Produktvielfalt an Trainingsköpfen weltweit anbieten. Die hochwertigen Echthaar-Köpfe gibt es in allen erdenklichen Variationen: lange und kurze Haare, mit Wirbeln, vollbärtig, blond, braun, grau oder schwarz. Die Haare lassen sich schneiden, färben, stecken, wickeln und wellen. Sachgerecht gepflegt, übersteht ein Übungskopf problemlos die ganze Ausbildungszeit. Köpfe mit Namen wie „Anna“, „Sandra“ oder „Karl“ kommen regelmäßig bei Deutschen, Europa- und Weltmeisterschaften zum Einsatz, wo sie häufig den Siegertitel nach Hause tragen. 

„Mein Beruf ist meine Berufung“

„Ich habe meinen Beruf immer als Berufung verstanden und gelebt“, umschreibt Gabriele Bürger ihre Arbeit in der eigenen Firma. Zudem liegt der Unternehmerin die Ausbildung des Friseurhandwerk-Nachwuchses besonders am Herzen. Daher fordert und fördert L’IMAGE die Auszubildenden im Friseurhandwerk regelmäßig mit Berufsschulwettbewerben und Wissenswertes rund um Trainingsköpfe. Tochter Adina hat im Januar 2018 die Firma übernommen und wird sie von nun an weiterführen.

Im März 2015 feierte L'IMAGE sein 25-jähriges Jubiläum.